Abdellatif Kechiches dreistündiges Opus ertränkt den Boulevard-Rausch mit sinnlichem und sensiblem Drama. Nehmen Sie sich Zeit für die zärtlichen, wissbegierigen Heldentaten von Adéle (Adéle Exarchopoulos), die sich für den ceruleanköder nasigen Köder von Emma (Spectres Léa Seydoux) schwer tut. Die Laufzeit-Atemraum gibt Kechiche die Möglichkeit, jeden Blick, jede Berührung, jeden Kuss und jeden Fehltritt in ihrer Beziehung zu erkunden. Es ist ein Liebesepos, in dem kleine Noten wie Powerakkorde spielen. Sobald Sie ein Programm gefunden haben, das Sie herunterladen möchten, tippen Sie einfach so, wie Sie es tun würden, wenn Sie es streamen würden. Für Filme bringt dies Sie auf den Titelbildschirm, mit einem großen Play-Button an der Spitze, einige Details über den Film in der Mitte und zwei Optionen: “Meine Liste” und ein “Download”-Button mit einem Abwärtspfeil. Für TV-Sendungen sehen Sie ein ähnliches Setup, aber der Download-Button nach unten befindet sich neben den Titeln jeder einzelnen Episode. Wenn Sie auf die Schaltfläche tippen, werden Sie zum Abschnitt “Verfügbar zum Download” der App gebracht. Dieser Abschnitt enthält kuratierte Listen von Filmen und Shows, die zum Download zur Verfügung stehen, obwohl Sie von hier aus nicht suchen können. Eröffnet mit einem Tracking-Schuss durch die Hallen eines tristen Pflegeheims, wo wir einen schwachen alten Mann treffen, der große Geschichten aus seinem Rollstuhl erzählt, freut sich der Ire daran, seine eigene Grandiosität zu untergraben. Alle Seiten, die ein Scheck von 150 Millionen Dollar von Netflix kaufen kann — die digitalen Entalternden Effekte, die massiven Massenszenen, die glänzenden Ringe, die zwischen Männern weitergegeben werden — sind voll zu sehen. Alles sieht gewaltig aus.

Doch wie bei The Wolf of Wall Street aus dem Jahr 2013 können sich die Charaktere der grundlegenden geistigen Leere ihrer Bestrebungen nicht entziehen. Indem er die Geschichte von Frank Sheeran (Robert De Niro) erzählte, konstruierte ein Veteran und Lkw-Fahrer aus dem Zweiten Weltkrieg den Labour-Führer Jimmy Hoffa (Al Pacino), Regisseur Martin Scorsese und Drehbuchautor Steven Zaillian zu einer unterweltlichen Gegenerzählung des amerikanischen Lebens des späten 20. Jahrhunderts. Mit einem Blick auf die Uhr und einem Fuß im Grab ist der Film tief auf den Tod fixiert und führt sogar ausgewählte Seitenzeichen mit Onscreen-Text ein, der die Umstände ihres möglichen Untergangs notiert. Dieses krasse Bewusstsein für die Sterblichkeit, ein Verständnis, das sich geschickt in der Quasi-Roadmovie-Flashback-Struktur des Films widerspiegelt, unterscheidet es von Scorseses eher frenetischer Gangsterepos wie Goodfellas und Casino, die auch De Niro und Pesci spielten, die hier die überraschendste Performance des Films geben. Selbst bei einer Laufzeit von 209 Minuten zählt jede Sekunde. Wenn Sie die Qualität nach oben stoßen wollen, müssen Sie die Burger-Menü-Taste oben links wieder drücken. Dieses Mal sollten Sie den ganzen Weg nach unten zu “App-Einstellungen” scrollen, die in der Regel unter allen anderen Inhaltskategorien ist. Tippen Sie einfach auf die Option für “Videoqualität herunterladen” und stoßen Sie auf “Hoch”. Bei dieser Einstellung verdoppelten sich die TV-Sendungen in der Größe auf etwa 500MB pro Folge, während die Filme auf zwischen 1,6 GB und 2 GB sprangen. Im Gegensatz zu den Unfriended-Filmen oder dem Indie-Hit Searching in diesem Sommer ist dieser Webthriller von Regisseur Daniel Goldhaber und Drehbuchautorin Isa Mazzei nicht in die visuellen Grenzen eines Computerbildschirms gesperrt.

Obwohl es viel Online-Bildschirmzeit gibt, die subtile Kommentare und Satire ermöglicht, ermöglicht der lockerere Stil den Filmemachern, die Lebens- und Arbeitsbedingungen ihrer Protagonistin, des aufstrebenden Camgirls Alice (Madeline Brewer), wirklich zu erkunden. Wir treffen ihre Freunde, ihre Familie und ihre Kunden. Diese Art des Eintauchens in die körnigen Details lässt die gruseligeren Bits — wie eine nervige Konfrontation im Finale zwischen Alice und ihrem bösen Doppelgänger — noch mehr knallen. Darüber hinaus können Sie unten auf dem Bildschirm auf “Downloads” tippen, um sofort eine Liste aller heruntergeladenen Filme und TV-Sendungen anzuzeigen, die auf Ihrem Mobilgerät gespeichert sind.